Kochen für den Frieden

 

„Kochen für den Frieden“, war das Friedens-Event, das der Soulfit Factory e.V. in Zusammenarbeit mit Alexander Becker von SaySi am 27.4.2018 in Großhadern veranstaltete. Es wurde in entspannter, bereichernder Atmosphäre an der Friedensfähigkeit, der Vision vom Frieden und der inneren Haltung dazu gearbeitet.

Essen als Friedensgeste

Das gemeinsame Essen ist in allen Ländern der Welt eine Freidensgeste und daher auch ein Ritual. Das gesegnete Essen hat nicht nur einen körperlichen, sondern auch den geistigen Aspekt des freigiebigen Nährens. Der Abend setze einen Akzent in die aufgeheizte Atmosphäre unserer Zeit, in der es immer wieder nach Krieg riecht.

Frieden beginnt im Kopf

Es fällt immer wieder auf, dass Menschen zwar keinen Krieg wollen, von einer friedlichen Zukunft aber gar kein Konzept, keine Vorstellung haben. Also begannen wir diese Veranstaltung zu Einstimmung mit dem Video „Vision of Peace“ aus dem Jahr 1999 von der damaligen Band Soulfit. Mit diesem Video gelang es, in allen ein tiefes Mitgefühl für diejenigen hervor zu rufen, die im Krieg sind. Im Herzen wurden sie zu diesem Friedlen-stiftenden Event dazu geholt. Dann wurde der erste köstliche Gang des Abendessens serviert – ein frisches Lachstartar, das in der Absicht gesegnet wurde, diejenigen, die nichts haben, auf geistiger Ebene mit zu nähren. Großzügig kann nur derjenige sein, der sich vor Augen führt, wie wohlhabend ist.

Mit Information Frieden stiften

Auch die Frage, was brauche ich selbst denn wirklich? kam nicht zu kurz. Jeder Tisch erarbeitete  Friedensbotschaften, die dann ausgetauscht wurden. Krieg und Frieden sind eine Frage der Information, wie die groß angelegten Propagandamaschinen beweisen. Ohne entsprechende Information werden sich Bevölkerungen nicht zum Krieg überreden lassen. Aber das gleiche gilt für den Frieden. Um Friedens-fähig zu werden, müssen positive Botschaften ausgetauscht und gute Perspektiven erarbeitet werden. Nur dann ist der Mensch fähig zur Empathie. Auch die Botschaft der Edelsteine wurde gehört und so beim jeder Tisch einen eigenen Edelstein zugewiesen.

Ein wunderbares Erlebnis

„Kochen für den Frieden“ hat einen kleinen Beitrag geleistet und war ein wunderbares Erlebnis, das die Veranstaltungsreihe des Soulfit Factory e.V. Vereins in Großhadern eröffnet hat. Mit „Wege der Emotionalen Kompetenz“ sollen viele Informationen vermittelt werden, die das Leben besser machen können.

Neben einem großartigen Menü auch seelisch gesättigt worden zu sein, war der Eindruck, den alle Teilnehmer hatten. Und so werden wir diese Veranstaltung sicherlich eines Tages wiederholen. Wir freuen uns drauf!

Nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Helfer: Alexander den wunderbaren Koch von SaySi mit seinen zwei Mitstreitern Dennis und Louis, Melli, unsere Eventfee für die reibungslose Organisation, Uli, die begabte Dekorateurin, Michael für die versierte technische Unterstützung, Vorstand Barbara für die tollen Filmaufnahmen und natürlich allen Gästen für’s Mitmachen. Wir haben ein kleines Video mit Eindrücken für Euch zusammen geschnitten. Natürlich mit dem Song, der das vermittelt, was uns am Herzen liegt: die Vision vom Frieden. Viel Spass damit!

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Tina Wiegand

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen