Mobbing
ist
Sturm für die Seele

Vom Mobbing zur Lebensvision – mit Lebenswissen und Emotionaler Kompetenz

Psychische Gewalt

wie Mobbing und Bossing, Cybermobbing oder Stalking sind in unserer Gesellschaft allgegenwärtig. In Familien, Schulen, Institutionen und Unternehmen – neuerdings sogar durch Medien und Politik – die Verletzlichkeit der Seele scheint entweder nicht bekannt oder gleichgültig zu sein.

Mit anderen Worten, in unserer Gesellschaft ist Emotionale Kompetenz Mangelware. Doch Emotionale Kompetenz ist Lebenswissen. Eine Gesellschaft ohne Lebenswissen gerät in Gefahr. Deswegen hat sich der gemeinnützige Soulfit Factory e.V. sich dieses Themas angenommen.

Das Soulfit Factory Team auf dem Streetlife Festival
Das Soulfit Factory Team auf dem Streetlife Festival

Für wen ist diese Seite?

Vorrangig für Kids im sozialen Rückzug, damit sie Hilfe zur Selbsthilfe finden. Aber natürlich sind die Tipps für die ganze Familie nützlich. Manches hilft vielleicht, damit sich die Familienmitglieder gemeinsam in einen Transformations- und Lernprozess begeben – damit sie sich wieder besser verstehen. Dann hätte unsere Arbeit ihren Sinn erfüllt.

Es sind Fragen offen?
Schick uns eine Mail an info @ soulfit-factory.org

DuSie?

Im Internet hat sich das “Du” eingebürgert.
Doch wir siezen wir Dich gerne, wenn Sie das gerne möchten.
Sag uns einfach ob wir Sie duzen oder Dich siezen sollen. 🙂

Die Folgen,

Depression, Angst-Störungen oder Burnout bis hin zum Suizid werden meist gar nicht in Verbindung gebracht mit dem Verhalten des Umfeldes. Tatsächlich ist psychische Gewalt kein Kavaliersdelikt, sondern macht Menschen krank und treibt sie im Extremfall in den Tod. Emotional kompetente Menschen sind Menschen mit Lebenswissen. Sie erkennen die Zusammenhänge der Psyche und wissen, wie man gegensteuern kann.

 

Unsere Gesellschaft

Für das, was man fälschlicherweise als “Fortschritt” bezeichnet, hat unsere Gesellschaft ihre Würde verkauft und ebenso ihre Werte. Deswegen sind Betroffene in der Regel auf sich selbst gestellt. Nicht selten ist durch die Gewalterfahrung auch die Kommunikationsbereitschaft eingeschränkt. Wir stellen Hilfe zur Selbsthilfe zur Verfügung.

Niemand ist ganz allein!

Wer den Blick auf der Suche nach Lebenswissen nach innen wagt, kann dort ungeahnte Schätze und einen Ausweg finden. Auf dieser Seite findest du viele Anregungen und Informationen dazu, wie du aus der Opfersituation aussteigen und zum Lebensgestalter avancieren kannst. Mit dem kostenlosen Download der “Sturmsegler CD” machst du den Anfang.

Damit du wieder fliegen lernst!

Übrigens

Du musst nicht die ganze Seite auswendig lernen:-) Wir haben viel zusammen getragen, nimm einfach mit, was dir gefällt. Soviel du magst.

Hol dir gleich kostenlos den wertvollen Sturmsegler-Download,
den wir für dich aufgenommen haben.

Da findest du einen Info-Track, ein Mobbing Tagebuch und
einen Übungs-Track.

Ein wenig Urlaub für die Seele.

Sturmsegler-CD

Mobbing

Die Lebensvision

Mobbing

Der Begriff Mobbing entstammt dem Wort “Mob”, was auch Pöbel oder Rotte bedeutet. Eine Gruppe rottet sich gegen ein Einzelindividuum zusammen, um es mit psychischer oder physischer Gewalt zu traktieren. Das Opfer wird über einen längeren Zeitraum systematisch gedemütigt, schikaniert, ignoriert oder sogar misshandelt. Konfliktlösungsversuche seitens des Opfers werden abgelehnt und mit Demütigung beantwortet.

Lebenswissen

In einem emotional kompetenten Umfeld, das über Lebenswissen verfügt, werden die Hintergründe des Mobbings bewältigt, anstatt unreflektiert an anderen ausagiert.

HIER findest Du mehr über das Thema Mobbing und andere Formen der psychischen Gewalt.

Psychische Gewalt ist eine Straftat

Mobbing, Bossing, Bullying sind strafbar. Daher macht es Sinn, sich in akuten Situationen bei den Behörden Unterstützung zu holen – vor allem, wenn man das Gefühl hat, es könnte gefährlich werden.

Hier einige Links und Informationen für akute Situationen, in denen schnelles Handeln erforderlich ist.

www.polizei.bayern.de/muenchen/schuetzenvorbeugen/beratung/index.html/98962

www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/gewalt.html

www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/gefahren-im-internet/cybermobbing.html

www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/gefahren-im-internet/cybermobbing/folgen-fuer-taeter.html

Schwer Beweisbar

Obwohl Psychische Gewalt strafbar ist, ist sie oft schwer zu beweisen. Die Täter haben nicht selten ein gehöriges Maß an krimineller Energie und das Opfer ist oft allein gegen mehrere. Nur selten gibt es Zeugen, die es wagen auszusagen, da sie selbst Angst vor den Übergriffen haben. Das Sturmsegler Mobbing-Tagebuch hilft dabei, sich auf einen eventuellen Besuch beim Juristen vorzubereiten.

Wenn es im Außen nicht mehr weiter geht, dann gibt der Blick nach innen weitere Lösungsmöglichkeiten preis. Mit Emotionaler Kompetenz kann ein Opfer aus seiner Situation aussteigen.

Der Soulfit Factory e.V. hilft dabei.

Folgen für die Seele

Psychische Gewalt hinterlässt Verletzungen in der Seele, die zu schwerwiegenden psychischen Störungen führen können. Wir möchten dir auf diesen Seiten mehr über die Folgen von Mobbing berichten und auch über die Frage, wie man damit umgehen kann. Sie finden Informationen zu:

  • Trauma
  • Sozialem Rückzug
  • Depression
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Suizidaler Entwicklung
  • Aggression
  • Lernblockaden

Wissen ist Macht. Hol dir mehr Wissen zu den Themen unter Lebenswissen.

Sublimation und Wut

Mobbing und Bossing führen dir in extremem Maße die Ohnmacht vor Augen. Vor der Übermacht scheint es kein Entrinnen zu geben. Aber die Arbeit an inneren Überzeugungen kann Wunder bewirken. Wir erklären dir, wie es gehen kann.

Wir haben unsere Macht delegiert

Wir haben als Gesellschaft die Macht über uns in die Hände einiger schwerreicher Menschen gelegt. Das Prinzip ist einfach: sie haben das Geld, wir die Schuld(en).

Bist auch du beeindruckt, wenn jemand reich ist?

Mit Lebenswissen wäre das nicht passiert. Dann wärst nur von ehrenhaften, anständigen Menschen beeindruckt und nicht vom Kontostand von irgendwem.

Das ist eine wichtige Lektion, die unsere Gesellschaft zu lernen hat. Man sollte die Schuld(en) mental bei denen lassen, die schuld SIND.

Folgen

Wir unterliegen Maßnahmen wegen kleinen fiesen fliegenden Dingern, die das Individuum schockieren. Das wird Folgen für die kollektive Psyche haben.

  • Gesundheitliche Folgen durch ungesunden Einsatz von Atemschutzmasken
  • Neurologische und psychologischen Langzeitschäden
  • Psychische Belastungsstörungen
  • Traumatisierte Menschen und die Konflikte die dadurch entstehen
  • Abgesehen von dem Leiden derer, die ihre Lieben in der Krise verloren haben

Ausgeliefert

Das kollektive Ausgeliefert-Sein wird traumatische Folgen haben. Das Vertrauen in jegliche Form von Regierenden dürfte durch anhaltendes Gaslighting nachhaltig zerstört sein.

Lebenswissen lernen

Doch auch in dieser Krise heißt es, den Blick nach innen zu richten, die Bereitschaft zu entwickeln, aus der Krise zu lernen und immer nach der eigenen Resonanz zu fragen.

Wenn du lernst, deine Angst zu überwinden, kannst du wieder zu deinen Werten und deinen Rechten stehen.

Niemals aufgeben!

Lass dich von unserer Seite inspirieren und gib niemals die Hoffnung auf, dass du eines Tages deine Lebensvision verwirklichen wirst.

So wie auch wir unsere Events wieder veranstalten werden. Wir werden all das überstehen.

Bist du dabei?

Dann freuen wir uns auf dich!

Wozu Lebensvision?

Mobbing und andere Formen der Psychischen Gewalt fesseln, wie alle belastenden Lebensumstände  deine Gedanken an das Negative. Das berühmte Kaninchen sitzt vor der Schlage und starrt sie an. Damit ist es so beschäftigt, dass es nichts anderes mehr tut. Das führt dazu, dass das eigene Lebenswerk in den Hintergrund tritt. Menschen, die sich auch in schweren Zeiten immer wieder Gedanken darüber machen, was sie wirklich wollen und wie ihr Lebenswerk aussehen soll, kommen leichter mit der Krise zurecht. Die Bindung an das Lebenswerk gibt dir einen Lebenssinn und dieser eröffnet Perspektiven und Auswege.

Mehr dazu unter Lebensvision.

Wir fangen ganz vorne an

Lebensvision, das klingt so groß. Wie macht man das?

Können das nur ganz schlaue Leute?

Jeder Mensch kann über seine Lebensvision nachdenken und keine ist wie die andere.

Und es beginnt damit, sich Fragen zu stellen. Viele, viele Fragen über das Leben, über sich selbst, über das, was gut läuft und das, was weniger gut läuft, was man auf alle Fälle behalten will und was unbedingt besser werden darf.

Unter Lebensvision findest Du viele Anregungen, Tipps und Übungen, die dir weiterhelfen.

 

 

 

 

Du findest unsere Arbeit gut?

Dann unterstütze uns doch bitte dabei, dass wir weiter machen können. Wir freuen wir uns sehr über eine Spende. Einfach auf den “Spenden” Button drücken.
Wir wissen es wirklich zu schätzen und bedanken uns herzlich!

Soulfit Factory e.V.

IBAN:
DE70 8309 4495 0003 2184 65
BIC:
GENODEF1ETK


Als gemeinnützig anerkannt nach §§ 51 ff AO, Satzungszweck § 52, Abs. 2, Satz 1 Nr. 9 AO.