Abschied von Aloys Gerhardy

Am 26.9.2020 hat ein guter Freund unseres Vereins diese Welt verlassen. Aloys Gerhardy war 69 Jahre alt, als ihm am Bahnhof in Olching übel wurde, er kollabierte und innerhalb weniger Sekunden verstarb. Niemand konnte ihm helfen.

Aloys war immer ein Schmunzeln wert, wenn er zum Verein dazu stieß. Neugierig und kreativ brachte er sich am Streetlife

Aloys Gerhardy beim Streetlife Festival

Festival ebenso ein, wie bei der Zukunftswerkstatt und den Workshops. Sportlich und immer gut gelaunt hat er die letzten Jahre seines Lebens in vollen Zügen genossen und es freut uns, dass wir ein Mosaiksteinchen in seinem freudvollen Leben sein durften. Aloys wird am 9.10.2020 im engsten Familienkreis an seinem geliebten Tegernsee bestattet.

Durch Corona haben wir viele unserer Bekannten und Freunde länger nicht gesehen. Wir wissen daher nur aus zweiter Hand,

dass er wohl recht ängstlich auf die aktuelle Situation reagiert hat.

Doch er starb, wie er gelebt hat. mit einem Lächeln auf den Lippen. Lächeln wollen auch wir bei der Erinnerung an ihn. Auch wenn er viel zu früh gegangen ist. Auch wenn er noch so viel vor hatte. Auch, wenn seine Familie ihn schmerzlich vermisst. 

Unser Lächeln begleitet dich.
Gute Reise, Aloys!
Schön, dass du da warst!

2 comments on “Abschied von Aloys Gerhardy

  1. Barbara Motschenbacher sagt:

    Gute Reise, lieber Aloys! Immer wenn ich an Dich denke, sehe ich Dein ansteckendes Lächeln vor mir. Danke, dass Du unsere Gemeinschaft bereichert hast.

  2. Simone Rauch sagt:

    Unvergessen, mit welcher Freude und Tatendrang er Seite an Seite mit uns auf dem Streetlife Festival an Menschen guttuende Informationen verteilte. Es war mir eine Ehre Aloys Gerhardy in den letzten Jahren mit seiner Freundlichkeit und seinem Esprit erleben zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.